KOSTENLOSE LIEFERUNG INNERHALB DEUTSCHLAND Angebot nur für Handwerk, Handel, Industrie und Behörde

Wichtige Informationen
Hier finden Sie:
AGB
Datenschutz
Impressum
Lieferung
Zahlung
Menü

In unseren Transportwagen sind hochwertige Räder verarbeitet.

Nach DIN EN 1757-3 sind i.d.R. zwei Lenkrollen mit Feststellern und 2 starre Bockrollen montiert.

Dies ist die häufigste Anordnung und bietet einen guten Geradeauslauf sowie eine hohe Wendigkeit. Alternativ können auch 4 Lenkräder angebracht werden, diese sind sehr beweglich und somit gut für schmale Gänge geeignet. Möglich sind auch Richtungsfeststeller (ideal zum "quer verfahren"), rhombische Radanordnuingen oder 6 Räder für den Routenzug-Einsatz, dann 4 Lenkrollen und mittig zwei starre Bockollen.

Nachfolgend einige grundlegende Informationen über die verwendeten Materialien.

 

 Vollgummirad blau-grau

Schwerlast-Elastikrad


Vollgummi-Elastikräder blau-grau [spurfrei, d.h. ohne Abrieb] oder schwarz.

Mit ca. 65° Shore A (Härtegrad) ideal für hohe Belastungen bis 1,2 to Last, bei ungünstigen Bodenverhältnissen und empfindlichem Transportgut. Mit Kugellager und Aluminiumfelgen bieten sie eine hohe Elastizität und Dämpfung bei guter Traktion. Neben den sehr hohen Tragfähigkeiten und hoher Verschleißfestigkeit entwickeln diese Räder keine Fahrgeräusche.


Vollgummi-Räder [ca. 80-85° Shore A, Rollenlager], geräuscharmer Lauf, als universelle Lösung für Traglasten bis 600 kg auf bei leicht unebenen Böden.


Polyurethan-Rad


Polyurethan-Räder mit ca. 95° Shore A.

Kugelgelagert mit einem hochwertigen Kunststoff-Radkörper (PAG) haben diese spurlosen Räder neben der hohen Tragfähigkeit (bis 1500 kg) einen elastischen und leisen Lauf bei geringem Abrieb sowie eine hohe Schnittfestigkeit. Lieferbar auch mit schwarzer Bandage.








Schwerlast-Polyurethanrad


Schwerlast Polyurethan-Räder mit ca. ca. 95° Shore A.

Mit speziellen Grauguss-Radkörpern, Kugelgelenklager und aufgegossenen Laufflächen aus Polyurethan perfekt für Lasten (je nach Rad-Durchmesser) von bis zu 1500 kg PRO Rad, spurlos und beständig gegen viele aggressive Medien. Elastischer und geräuscharmer Lauf.








Polyamid-Rad


Polyamid-Räder mit Hitzebeständigkeit von -40° C bis + 90° C.

Ideal auf ebenen Untergründen und im Nassbereich mit geringem Rollwiderstand und beim Schieben ohne Walkkräfte. Bruchsicher auch bei hoher Belastung, hohe Beständigkeit gegen z.B. Säuren oder Laugen, Salzwasser und Fette sind die Räder spurlos, d.h. nicht kreidend - verursachen Fahrgeräusche.






TPE-Rad


TPE-Räder (thermoplastisches Elastomer, 65 + 5° Shore A) mit Rillen-Kugellager und Fadenschutz.

Sehr geringer Anfahr-, Roll- und Schwenkwiderstand. Die Reifen mit elastischem Lauf sind grau, dabei aber spurlos, d.h. ohne schwarzen Abrieb. Hohe Laufruhe und komfortables, geräuscharmes Fahrverhalten auf ebenen Böden.







Dies ist ein Auszug der Möglichkeiten. Sie können auch ESD-Räder erhalten, Luft- oder Nylonräder, pannensichere Reifen, mit Stahl- oder Kunststoff-Felge.
Sie benötigen weiterführende Informationen, Anschraub-Plattenmaße, Bauhöhen oder sonstige Daten? Kein Problem, bitte kontaktieren Sie uns !